Assistenzberufe

Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz und Altenpflegehilfe

Assistenzpflegekräfte unterstützen die Pflegefachkräfte. Sie helfen den Patientinnen und Patienten und den Bewohnerinnen und Bewohnern im Alltag, pflegen und betreuen sie oder machen Bewegungsübungen mit ihnen.

Marion (37)
Altenpflegehelferin

Nach meiner Elternzeit wollte ich nicht in meinem alten Job zurück und bin auf die Pflege aufmerksam geworden. Ich habe dann die einjährige Ausbildung zur Altenpflegehelferin gemacht. Jetzt bin ich jeden Morgen bei den Patienten zu Hause. Diese Nähe gefällt mir sehr. In ein paar Jahren, wenn meine Kinder größer sind, möchte ich die Ausbildung als Altenpflegerin machen.

Die Ausbildung

Auszubildende Assistentin

Die Assistenzausbildung ermöglicht Einblicke in die professionelle Pflege und ist daher auch ein gutes Sprungbrett für eine berufliche Zukunft in der Gesundheitsbranche – denn auch wer keinen Schulabschluss hat, kann später eine dreijährige Ausbildung machen. Unter bestimmten Voraussetzungen können Ausbildungszeiten und Inhalte auf die dreijährige Ausbildung angerechnet werden. Somit könnte die dreijährige Ausbildung verkürzt werden.

In Nordrhein-Westfalen gibt es zwei Assistenzausbildungen. Man kann eine Ausbildung in der Altenpflegehilfe oder Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz absolvieren. Beide Ausbildungen enden nach einem Jahr mit einer mündlichen, praktischen und schriftlichen Prüfung.

Altenpflegehilfe

Voraussetzungen

  • die Vollendung des 16. Lebensjahres
  • die persönliche und gesundheitliche Eignung zur Ausübung einer beruflichen Tätigkeit
  • ein Hauptschulabschluss oder
  • ein gleichwertiger Bildungsstand

Theoretische Ausbildung

  • 750 Stunden

Praktische Ausbildung

  • 900 Stunden

Ausbildungsdauer

  • 1 Jahr in Vollzeit oder bis zu 2 Jahre in Teilzeit

Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz

Voraussetzungen

  • die gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufs und
  • ein Hauptschulabschluss oder
  • eine gleichwertige Schulbildung oder
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung

Theoretische Ausbildung

  • 500 Stunden

Praktische Ausbildung

  • 1100 Stunden

Ausbildungsdauer

  • 1 Jahr in Vollzeit oder bis zu 2 Jahre in Teilzeit

Wo sich die nächste Ausbildungsstätte für einen Assistenzberuf in der Pflege befindet, zeigt die interaktive Karte.